Russischer SpyEye Entwickler bekennt sich schuldig

spyeyeDer 24 Jahre alte russische Hacker und Entwickler des Banking Trojaners "SpyEye", Aleksandr Andreevich Panin, hat sich vor einem Gericht in Atlanta (USA) schuldig bekannt.
Der Virus infizierte Weltweit ca. 1,4 Millionen Computer. Panin verkaufte den Trojaner in Untergrundboards für 1.000$ – 8.500$.

Panin wurde während eines Urlaubs in der Dominikanischen Republik festgenommen und in die USA gebracht.